Goldkette „Süße des Südens“

370,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Collier besetzt mit Korallen & Perle, 333/-Gold

Artikelnummer: A2019210 Category: Schlagwörter : , ,
Produkt teilen:

Beschreibung

Ein schönes Schmuckstück stellt auch diese Goldkette (333er Gold), gearbeitet als Collier dar. Die Kette ist mit sechs kleinen Korallen sowie einer kleinen Barockperle besetzt und stammt wohl aus Italien der 30er Jahre.

Interessant ist, dass die Korallen schon oberhalb des eigentlichen Anhängers beginnen und ein Gebilde ergeben, das an eine Blüte oder Figur erinnert, möglicherweise eine Frau. Die Farbigkeit der Korallen ist immer eine Augenweide aufgrund des kräftigen Farbtons, verstärkt noch in Verbindung mit der hellen Barockperle und dem Gelb-Gold. Man denkt in der Tat an südliche Gefilde, an heiße Erde und süße Früchte. In den Sagen der Ägypter und Alten Griechen galten die Korallen als „göttliche Blutstropfen“, die eine direkte Verbindung zu Ruhm, Glück und Reichtum herstellen. Die bekanntesten Korallen sind die Rote und Schwarze Edelkoralle. Der Roten Koralle sagt man nach, das Bedürfnis nach Partner- und Freundschaft zu fördern. Auch lindere sie Depressionen. Vor allem aber ist sie überaus schön.