Strahlende Pracht

80,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand

Zierlich, klassisch und filigran. Trends, die in der Schmuckwelt wieder kommen. So auch bei diesem Exemplar. Der filigran, mittig gesetzte Bergkristall besticht in diesem Fall durch seine zierliche Eleganz. Der Facettenreiche Schliff lässt ihn bei Lichteinfall in verschiedensten Farben aufleuchten.

Nicht vorrätig

Category:
Produkt teilen:

Beschreibung

Dieser zarte, filigrane Ring besticht durch seine klassische, aber doch verspielte Fassung. Die Fassung umschlingt einen kleinen aber leuchtenden Bergkristall. Dieser galt im antiken Griechenland als eine Art versteinertes Eis. Strahlt die Sonne auf diesen, bricht sie ihn und er leuchten in vielen Kristall-Farben auf. In Nordirland beispielsweise nennt man den Bergkristall auch „Godstone“, also den Stein Gottes. Diese gibt man dort zum Teil heute noch den Toten mit ins Grab, da sie das göttliche Licht in sich bergen und sie die Seele in das Licht ziehen. Auch für Neugeborene soll er Schutz bieten. Die nordamerikanischen Indianer legen den Neugeborenen noch heute einen Bergkristall mit in die Wiege, da er vor Bösen schützen soll.

Das zierliche Design dieses Schmuckstückes, findet in der heutigen Mode-und Accessoirewelt wieder ihren Platz. Nicht selten ist es, dass alte Trends wieder zu neuem Leben erwecken.

 

Ringgröße: 49