Goldring „Verwobene Einheit“

350,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Ein Klassiker aus den 50er Jahren. Drei Diamanten gefasst in Gelbgold, bilden ein stimmiges Abbild eines wunderschönen Schmuckstückes.

Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Ein wunderschöner Ring aus 585er Gelbgold mit drei Diamanten im Princess-Schliff. Seine Fassung erinnert an Wellen, den Schwung des Äskulapstabes oder besser zwei ineinander verschlungene Schlangen, kurz: einen geflochtenen Zopf.

Die Diamanten, zusammen ca.0,4 Karat und in guter Qualität, spielen als härteste Steine mit dem weichen Schwung der Form. Der Ring stammt um 1950 wohl aus Nordamerika. In seinem Design könnte er gut auch römischer oder griechischer Herkunft sein. Das Flechtband gehört zur Ornamentik aus der Antike, an Portalen und als Schmuck von jeher bekannt. Das Ineinander symbolisiert ein Miteinander, eine verwobene Einheit, nur schwer zu trennen und die Drei ist als symbolische Zahl ohnehin bekannt.