Traum in Lila

170,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Filigraner Goldring besetzt mit einem Amethysten aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Artikelnummer: A2019127 Category: Schlagwörter : ,
Produkt teilen:

Beschreibung

Dieses wunderschöne Schmuckstück ist eine Einzelanfertigung in Gelbgold. Die besondere Ringschiene, welche von Goldperlen geziert ist, fasst mittig einen wunderbar Leichtenden Amethysten im Rundschliff.

Durch die Fassung, welche aus 333er Gelbgold gefertigt wurde, strahlt dieser Ring eine unglaubliche Wärme aus. Die Bezeichnung Amethyst hat ihren Ursprung im antiken Griechenland. Dort trug man den Stein als Amulett, das gegen Zauberei, Heimweh und böse Gedanken helfen sollte. Die buddhistischen Mönche in Indien verwenden den Amethyst beim Meditieren, etwa so wie bei uns die Gläubigen den Rosenkranz. Amethysten zierten zudem auch den Schmuck der germanischen Könige und Herzöge.

Er erleuchtet hier in einem wunderschönen, fast verzaubertem lila-violette. Denkbar wäre er durch seine extravagante, dennoch klassische Fassung als Verlobungsring.