Collier „Blüte der Rubine“

250,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand

Einzigartiges Collier aus Rosé Vergoldung entstammend des Art Nouveau.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: A201976 Category: Schlagwörter : ,
Produkt teilen:

Beschreibung

Bei diesem sehr detailreichen Collier aus American Double handelt es sich um ein Schmuckstück, dass der Epoche des Jugendstils zugerechnet werden kann. Das Collier, das aus England stammt, ist aus Roségold und mit drei hellen Rubinen besetzt.

Die aufwendige Ornamentik des Roségold-Colliers, dessen Kette allein zweigeteilt ist und ebenfalls eine interessante Designsprache spricht, weist neben schneckenförmigen, floralen Rundungen auch kegelförmige und blütenblättrige Assoziationen auf. Man denkt an Blüten und Blütenkelche, Blattformationen und auch an ein Kirchenfenster mit seinen Bleiglasunterteilungen fühlt man sich erinnert. Die drei Rubine werden wie eine Blüte eingesetzt. Rubine gehören seit Menschengedenken zu den wertvollsten Edelsteinen. Nach dem Diamant ist der Rubin das härteste Mineral. Bei den Indern ist er der meistgeschätzte Edelstein und besitzt 15 verschiedene Namen wie „König der Edelsteine“ oder „Der Sonne geweihter Edelstein“. Die alten Griechen bezeichneten den Stein wegen seiner Schönheit auch als „Mutter aller Edelsteine“. Und im Alten Rom nannte man den Rubin die „Blume unter den Steinen“, was bei dem Collier besonders gut passt. Ein sehr verspieltes, aber schönes Stück. Versteckt erkennt man auch darin das Weiblichkeitssymbol.