Kette „Die Erleuchtung“

150,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand

Eindrucksvoller Kettenanhänger besetzt mit einem Spinell und dazugehöriger Erbskette aus Silber.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: A2019106 Category: Schlagwörter : , ,
Produkt teilen:

Beschreibung

Bei diesem Kettenanhänger handelt es sich um einen in 800er Silber gefassten Spinell. Er stammt aus Skandinavien aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts und fällt durch seine abstrakte Silberfassung auf.

Fast meint man bei dem Design der Fassung eine Flamme inmitten von kleinen Hölzchen zu erkennen, was noch verstärkt wird, wenn man weiß, woher der Anhänger stammt. Der Spinell inmitten hat seine eigene Aussagekraft. Er galt im antiken Griechenland als eine Art versteinertes Eis, das nicht mehr aufgetaut werden kann. Schaut man sich die Fassung an, ist es so, also ob sie den Stein erwärmt, denn der Anhänger wirkt nicht im Geringsten kalt. In Nordirland nennt man die Steine auch Godstones, Gottessteine, da sie angeblich das göttliche Licht in sich bergen.

Auf jeden Fall wirkt das Strahlen des Steins geheimnisvoll. Vielleicht stärkt der Stein das Innerste seiner Trägerin, mutet die Fassung doch auch wie die Umrahmung eines Spiegelbilds an.