Collier „Magisches Chamäleon“

250,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand

Seltener Goldanhänger besetzt mit einem Alexandrit. Dieser Anhänger wird ohne Kette erworben.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: A201992 Category: Schlagwörter : ,
Produkt teilen:

Beschreibung

Dieser 585 Goldanhänger aus Roségold ist ein wunderschönes Stück. Er ist mit einem Alexandrit besetzt, der sehr selten vorkommt. Das Exponat stammt aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Der Unterschied zwischen dem seltenen Alexandrit und dem Amethyst ist der, dass ersterer je nach Lichteinfall einen blauen Schimmer aufweist. Eindrucksvoll ist, dass man durch den Cabochon-Schliff auf der Rückseite des Steins und den Oval-Schliff vorn meint, dass eine Träne in ihn hineingefallen sei. Seinen Namen erhielt der Alexandrit 1834 von Graf Perowskij in Anlehnung an den künftigen russischen Zaren Alexander II. (1818-1881), dem dieser Edelstein zu seinem 16. Geburtstag überreicht worden ist. Markant ist, dass der Stein lichtabhängig seine Farbe wechseln kann. Der Alexandrit erscheint im Tageslicht smaragdgrün, im Kerzen- oder Glühlampenlicht kirschrot. Welche Dame trägt nicht gern einen solch geheimnisvollen Anhänger, der ständig die Blicke neu auf sich zieht.